Corona-Informationen

18.10.2020 – Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern,

nachdem im Ostallgäu der Grenzwert von 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten wurde, gelten für unsere Schule folgende Regeln:

Wir wollen vermeiden, dass es wieder zu Homeschooling kommt und durch Ausnutzung der baulichen Gegebenheiten den normalen Unterrichtsbetrieb weitgehend aufrechterhalten.

Am Montag, den 19.10.2020 werden die Schüler als ganze Klasse noch in den gewohnten Klassenzimmern unterrichtet. Dabei muss auch am Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Ab Dienstag werden die Klassen entweder in größeren Räumen unterrichtet (Turnhalle, Aula, Mehrzweckraum mit geöffneten Zwischenwänden) oder die Klasse wird auf 2 Klassenzimmer aufgeteilt.

Diese Situation kann sich schnell ändern, entweder von amtlicher Seite, oder aber durch Änderung bei den schulischen Gegebenheiten vor Ort. So kann es z. B. sein, dass bei Krankheit einzelner Lehrer einzelne Klassen durch Homeschooling unterrichtet werden müssen, falls wir vom Schulamt keine Mobile Reserve zur Verfügung gestellt bekommen.

Die aktuelle Situation für die Grund- und Mittelschulen im Ostallgäu kann auch auf der Homepage des Schulamts Ostallgäu unter www.schulamt-oal.de eingesehen werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Hans Berktold, Rektor